Neu und frisch im Angebot:

Bei Fragen oder Wünschen nach Details / weiteren Bildern können Sie mich gerne kontaktieren unter

info@silber-galerie.de oder carree3@hotmail.com

Telefon: 0171 3098864 

(Kontaktformular zur Zeit gestört / ausgeblendet)

 

 Art Deco Teeservice

1940   Ernest W Haywood   Birmingham

Teekanne 15 cm hoch und 1 Liter Fassungsvermögen. Gesamtgewicht 923 Gramm.

875 €

 

Sehr schwerer Suppenlöffel!

1835   Josef + Albert Savory   London

34 cm lang  332 Gramm

So etwas macht heute keiner mehr. Unschlagbare Haptik!

395 €   RESERVIERT

 

Rarität: Suppen-Ensemble aus dem 18. Jahrhundert

Klicken Sie dazu auf das Bild und lesen Sie unter

 

Feines Altertümchen mit Chippendale-Rand.

   

 1732   John Tuite   London

1800 €

 

 Durchmesser ca. 28 cm   Gewicht ca. 802 Gramm

 

Eine zünftige Maß!

1823   William Bateman   London

14,5 cm hoch, 703 Gramm schwer und 1 Liter Fassungsvermögen

1450 €

   

Der Vergleich mit der handelsüblichen Sektflasche zeigt die Größe.

 

Henkelbecher dieser Größe nennt man in England Quart Mug.

Sie fassen 2 pints, also rund 1 Liter.

 

Augsburger Faden / Fiddle + Thread für 18 Personen !

1853   Hayne + Cater   London

Augsburger Faden / fiddle + thread, handgeschmiedet. Mit brandneuen Messern. Gesamt 137 Teile.

Ein Besteck aus einem Guss (straight) für 18 Personen mit Familienzeichen - so selten wie ein 5er mit Zusatzzahl.

Top-Zustand, alle Gabelzinken in Originallänge. Professionell poliert. 7kg Sterling Silber - plus die Messergriffe.

9150 €

   

double struck, also Verzierung vorne und hinten.

 

zusätzliche Teile: 6 Eierlöffel, 4 condiment-Löffel für

Majonaise oder Marmelade o.ä., 1 großer Servierlöffel 30 cm

 

Helau und Alaaf!

Außergewöhnlich seltenes Ensemble. Mit oder ohne Tablett.

   

1872   Robert Harper   London

6 Henkelbecher (4 cm hoch) mit 2 cl Fassungsvermögen

650 €

 

1792   Henry Chawner   London

17 x 12 cm  

350 €

 

Großes "Centrepiece"

20. Jahrhundert   genaue Herkunft unbekannt

Diese wunderschöne Schale hat "nur" den 925er Stempel für Sterling Silber, keine Herkunftspunzen.

ca. 58 cm lang (49 cm o. Griffe), 22 cm breit und 16 cm hoch. Gewicht 1608 Gramm.

2450 €

   
     

 

Massive oktagonale Form

1917   Nayler Brothers   London

1,4 kg !  Teekanne ca. 17,5 cm hoch und ca. 0,9 Liter Fassungsvermögen.

 1250 €

 

Diverse Servierlöffel, Suppenkellen und Salatbestecke. Aktueller Bestand teils hier (bitte klicken):

http://www.silber-galerie.de/servierloeffel.html

oder einfach erfragen.

   

Ob schlicht ...

  ... oder barock.

 

Wunderbarer Besteck- oder Sammlerschrank mit Geschichte!

   

um 1910  England

ca. 58 cm breit, 45 cm tief und 41 cm hoch

mit 5 neu ausgekleideten Schubladen

und verschließbaren Türen. Innenmaße Schubladen:

ca. 47,5 x 35 cm. 3 Stück innen 4 cm hoch,

1 innen 5.5 cm hoch und 1 innen 7.5 cm hoch.

Wegen Größe und Gewicht kein Versand möglich.

Gerne Abholung, persönlich oder organisiert.

1200 €

 

 Hintergründe über den früheren Eigentümer, den Parlamentsabgeordneten

Sir Harold Smith, finden Sie hier: 

https://en.wikipedia.org/wiki/Harold_Smith_(British_politician)

 

(Schupf-)Tabackdose oder Pillendose mit Geschichte.

   

Viele Dosen und andere kleine Silberstücke aus der Zeit sind nicht gepunzt. Und wenn, dann meist nur mit der Meistermarke. Sie wurden also nicht dem assay office vorgelegt. Dabei ging es wohl weniger um Steuervermeidung (ging ja nach Gewicht), sondern vermutlich wollte man die kleinen feinen Sachen nicht mit 3 oder 4 weiteren (oft genug grob eingeschlagenen) Stempeln verunstalten. Diese schöne Dose hat ein klares Meisterzeichen für Lewis Morel (Grimwade 1944), eingetragen in London`s Goldsmith`s Hall am 8. Nov 1737.

Er war Spezialist u.a. für solche snuff boxes aus Silber mit Achat und wir können diese deshalb gut auf ca. 1740 datieren.

Alles in allem eine wunderbare snuff box, rund 280 Jahre alt, die es bis  in die weltweit feinste Sammlung Britischer Silberdosen geschafft hat.

685 €

 

Die Beschreibung der Herkunft kann ich deshalb John Culme überlassen, denn die Dose war Teil der exklusiven Lion Collection und ist abgebildet und beschrieben in seinem Buch. (siehe oben)

Zu den dort erwähnten Herren und der Wherstead Lodge finden Sie weitere Hintergründe u.a. hier:

https://en.wikipedia.org/wiki/Wherstead_Park,_Suffolk
https://en.wikipedia.org/wiki/Sir_Robert_Harland,_1st_Baronet

Die Dose stammt aus der Zeit von Vater 1st Baronet, gehörte aber nach etwa 1794 Sohn 2nd Baronet, nach dessen Umzug in die Wherstead Lodge. Womöglich ein Geschenk zum Einzug. Aber nicht vom Vater selbst, denn der war da schon tot.

 

  Rarität: Portugal 1816-1828

 Rarität: Portugal 1816-1828

siehe "Schatztruhe Besteck"

 

Im Kundenauftrag

1931   William Hutton + Son   Birmingham

ca. 13,5 cm hoch und oben am Rand 16 cm Durchmesser. 430 Gramm.

325 €

 

Feinste Besteck- oder Sammlerboxen

   

 neue Ergänzungen unter:

 

 http://www.silber-galerie.de/besteckkästen.html