ÖLGEMÄLDE

1890    Alfred Walter Williams (1824 - 1905)    England

Mit Rahmen ca. 77 x 51 cm. Bild alleine ca. 66 x 43 cm.
Signiert und datiert unten links.
Freundliches Ölgemälde einer englischen Parklandschaft.
Gemälde und Rahmen in gutem Zustand*, sauber und wandfertig.
750 € Versand kein Problem RESERVIERT


1911      Adriaan Herman Gouwe (1875 - 1965)   Niederlande / Franz. Polynesien
ca. 88 cm lang und 67 cm hoch. Leinwand alleine 74 cm / 52 cm.
Dieses Ölgemälde ist das typische Sujet des frühen 20. JH dieses interessanten holländischen Malers. Später wanderte er aus in die Südsee, wo er auch 1965 in hohem Alter verstarb. Seine farbenprächtigen Südseebilder erzielen hohe Preise auf dem Kunstmarkt, aber auch diese frühen Ölgemälde werden meist um die 2000 € zugeschlagen (plus Gebühren). Vor allem, wenn sie in so gutem Zustand sind wie dieses Exemplar hier. Es ist gereinigt und wandfertig!
Signiert und datiert! Der Rahmen* ist in gutem Zustand und eine kostenlose Zugabe.
1250 € (im Kundenauftrag)

 


ca. 1836    zugeschr. William Collins (1788 - 1847)     England

ca. 77 cm breit und 61 cm hoch. Gemälde ohne Rahmen ca. 60 cm x 45 cm.

Ein ausnehmend fröhliches Ölgemälde. Es wurde vor allem bekannt, weil es 1912 als Illustration genutzt wurde, für ein Buch mit dem Titel "Happy as a King".

Es ist nicht signiert, aber die alte Leinwand zeigt klar, dass es aus dem 19. JH stammt. Außerdem sind von Collins selbst mehrere Versionen bekannt. Eine hängt im TATE Museum in London (siehe letztes Bild).

Sie finden auch ab und an spätere Kopien - wie von paraktisch allen erfolgreichen Motiven. Aber denen sehen Sie die billige Machart i.d.R. schon von weitem an.

Auf dem letzten Foto erkennen Sie auf der nicht doublierte Original-Leinwand 3 kleine patches. Vorne gibt es dort unauffällige Farbkorrekturen in der Größe von 1Cent-Stücken. Insgesamt trotzdem sehr guter Zustand zu einem erfreulichen Preis! Passt in jedes Ambiente.

Wandfertig. Versand kein Problem.

1250 €




Hans Hermann Büttner (1850 - 1891)    Deutschland
"Fuchsjagd"
ca. 69 cm breit und 50 cm hoch. Gemälde ohne Rahmen ca. 55 cm x 35 cm.
Vermutlich Original-Rahmen* (Gemälde wurde nur zur Reinigung entnommen). Gezeigt in "Popular 19th Century Paintings" von Hook/Poltimore auf Seite 380.
Signiert unten rechts. Öl auf Holzpaneel. Gereinigt und wandfertig!
2950 €



William Shayer, Sen. (1787 - 1879)   England

"Cottager buying fish"

ca. 83 cm hoch und 71 cm breit. Gemälde ohne Rahmen ca. 61 cm x 51 cm.

Nicht signiert, aber so typisch Shayer Senior, dass kein Zweifel besteht. Dazu trägt der vergoldete Originalrahmen vorne den Vermerk über die Ausstellung im Jahre 1829 im renommierten Kunstverein "British Institution". Das erste Foto wurde ausnahmsweise mal in der Sonne aufgenommen. Weil der Rahmen* - in erfreulich gutem Zustand! - so schön glänzt ;-)

Öl auf Holzpaneel. Gereinigt und wandfertig!

2500 €



1870      Charles H. Poingdestre (1825 - 1955)   England

ca. 80 cm lang und 53 cm hoch. Leinwand alleine 67 cm / 42 cm.
Poingdestre wurde in England geboren und dort starb er auch. Aber zwischendurch lebte er 30 Jahre in Italien und war fasziniert von der Campagna Romana, der hügeligen Umgebung Roms zwischen dem tyrrhenischen Meer und dem Apennin. Speziell die wilden Pferde dort hatten es ihm angetan, wie man unschwer auf diesem Ölgemälde erkennen kann.
Der Zustand und die Frische der Farben nach 150 Jahren sind einfach exzellent. Das Gemälde hing bis vor kurzem im herrschaftlichen Berwick House in Shropshire.
Der ursprüngliche Rahmen* (siehe letztes Foto) war nicht mehr zu retten aus meiner Sicht, der Transport hat ihm (wie so oft) den Rest gegeben. Aber der neue Rahmen* gefällt mir um so besser!
Das Ölgemälde ist gereinigt und wandfertig. Signiert und datiert. Große Kunst!
8750 €



* Der Rahmen
Grundsätzlich gilt: Sie kaufen das Gemälde. Ein Rahmen ist ggf. dabei. Kostenlos, wie einige Händler auch explizit anmerken. Dadurch entfällt dann auch eine Verantwortung für evtl. Transportschäden am Rahmen. Denn gerade bei alten Stuckrahmen brechen beim Transport durch Erschütterungen gerne Teile ab. Die man aber i.d.R. leicht wieder ankleben kann.

Ich differenziere da:
  • Habe ich ein Gemälde neu rahmen lassen mit Museumsglas etc., dann berechne ich das natürlich.
  • Ist bei einem Gemälde der "alte" Rahmen dabei, dann ist dieser eine kostenlose Zugabe. Dieser ist aber immer noch mindestens in einem guten Zustand, sonst hätte ich ihn ausgetauscht. Und ich sichere eine Verpackung zu, die Transportschäden am Rahmen weitgehend verhindert. Am Gemälde sowieso!